17. Juli 2020 | Erfolg in Sachsen - Befristete Erhöhung der Vergütung im Rehasport!

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Liebe Mitglieder, liebe Anbieter,
 
wieder ein kleiner Erfolg!
 
SACHSEN | BEFRISTETE ERHÖHUNG DER VERGÜTUNGSSÄTZE DURCH DIE PRIMÄRKASSEN
 
Die Primärkassen in Sachsen haben uns soeben informiert:
 
"Die letzten Wochen und Monate waren eine herausfordernde Zeit und auch jetzt sind noch nicht alle Hürden der Corona-Krise genommen. Für einige Leistungserbringerbereiche wurden Schutzschirme zur Abfederung der wirtschaftlichen Situation gespannt. Dies ist im Bereich des Rehabilitationssports leider nicht passiert.
 
Dies ist den Primärkassen in Sachsen bewusst. Wichtig war es daher für uns, Ihnen ein Zeichen der Solidarität zu senden.   
 
Mit dem Ziel,
 
   die Versorgungsstrukturen zu erhalten,
   die Leistungserbringer in der herausfordernden Situation zu unterstützen und  
   gleichzeitig die bevorstehende Sommerzeit/pause zu berücksichtigen
 
bieten wir Ihnen eine zeitlich begrenzte Vergütungsanpassung in Höhe von 10 Prozent (auf Basis der aktuellen Vergütung) im Zeitraum vom 01.07.2020 bis 31.12.2020 an.“
 
Die Tariftabelle für Sachsen auf unserer Homepage wird natürlich kurzfristig entsprechend angepasst.
 
Wir bemühen uns weiter, ähnliche Ergebnisse auch in anderen Bundesländern zu erzielen.
 
Viele Grüße aus Berlin

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Copyright © 2021 RehaSport Deutschland e.V.