13. Dezember 2020 | Situation im Saarland doch nicht abschließend geklärt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Liebe Anbieter, liebe Mitglieder,
 
so richtig klar ist die Situation doch noch nicht im

SAARLAND

Am 10.11.2020 hatten wir aus dem Referat E2 die Information erhalten, dass der ärztlich verordnete Reha-Sport von Betriebsuntersagungen und -beschränkungen ausgenommen ist. Inzwischen vertritt das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie in Saarbrücken wohl die Auffassung, dass Rehabilitationssport grundsätzlich zwar zulässig sei, nur eben nicht in Gruppen … . In der Praxis wird berichtet, dass einzelne Ordnungsämter die Durchführung von Rehasport bei einer Teilnehmeranzahl von 5-10 mit einem entsprechenden Hygienekonzept (trotzdem) genehmigen.
 
Wir stehen mit der Ministerin in Kontakt und hoffen, dass wir in den nächsten Tagen über eine abschließende Klärung bzw. Klarstellung berichten können.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Copyright © 2021 RehaSport Deutschland e.V.