Liebe Anbieter, liebe Mitglieder,
 
die Träger der Rentenversicherung [DRV] haben uns über folgende Regelungen informiert:

BEGINN- UND ABSCHLUSSFRISTEN

Für Versicherte, die ihre Leistung zur medizinischen Rehabilitation in dem Zeitraum 1. Januar 2021 bis 30. Juni 2021 abschließen, gilt eine Verlängerung der geregelten Beginn- und Abschlussfristen im Zusammenhang mit der Durchführung von Rehabilitationssport und Funktionstraining ebenfalls um bis zu 3 Monate. Die Durchführungsdauer von in der Regel 6 Monaten bleibt unberührt.


 
Eine weitere Fristverlängerung ist ausgeschlossen und die Kostenzusage verliert danach ihre Gültigkeit.

ONLINE REHASPORT | REHASPORT IM FREIEN

Die Empfehlungen zur Fortführung als Tele-/Online-Angebot oder – unter Berücksichtigung der länderspezifischen Regelungen und Hinweise – im Freien werden bis zum 30. Juni 2021 verlängert. 
Publiziert in CORONA
Liebe Mitglieder, liebe Anbieter,

bzgl. der
 
VERLÄNGERUNG DES GENEHMIGUNGSZEITRAUMS
 
haben uns die Rentenversicherungsträger in Nordrhein-Westfalen
  • DRV Westfalen
  • DRV Rheinland
  • DRV Knappschaft-Bahn-See
 
wie folgt informiert:

"Der Bewilligungszeitraum wird um die Zeit der Aussetzung der Übungsveranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie verlängert. Ein gesonderter Antrag zur Verlängerung des Bewilligungszeitraums ist nicht erforderlich.“
 
Wir empfehlen bei der Abrechnung somit einen Vermerk wie „Genehmigungszeitraum verlängert wegen COVID-19-Pandemie bedingter Aussetzung der Übungsveranstaltungen von [x] Wochen“.
 
 
Viele Grüße aus Berlin
Publiziert in CORONA
Liebe Mitglieder, liebe Anbieter,
 
über die hinterlegten Links erhalten Sie Informationen der folgenden RENTENVERSICHERUNGSTRÄGER für den
 
BEFRISTETEN ZUSCHLAG INFOLGE DER CORONAVIRUS-PANDEMIE
 
von 0,25 EUR pro Teilnehmer und Übungseinheit für den Zeitraum 01.08. bis 31.12.2020:
 
 
 
Viele Grüße aus Berlin
Publiziert in CORONA
Liebe Mitglieder, liebe Anbieter,
 
die DRV Braunschweig-Hannover hat uns heute darüber informiert, dass die Träger der Rentenversicherung einen pauschalen Zuschlag in Höhe von 0,25 Euro pro Teilnehmer und Übungseinheit gewähren und somit einen Beitrag zur Bewältigung der zusätzlichen Belastungen der Anbieter zu leisten.
 
Der Zusatzbetrag gilt für alle in der Zeit vom 01.08.2020 bis zum 31.12.2020 erbrachten Leistungen und sollte entsprechend bei Rechnungsstellung geltend gemacht werden. Er gilt für alle Träger der Deutschen Rentenversicherung. Müssen Rechnungsbeträge ausschließlich wegen der Gewährung des Zuschusses korrigiert werden, erfolgt dieses ohne gesonderte schriftliche Benachrichtigung.
 
Wir stehen weiterhin mit den Trägern der Rentenversicherung und allen Krankenkassen in Kontakt, um temporäre Erhöhungen der Vergütung zu erreichen oder zu verbessern. Sobald wir ein Ergebnis erzielen, werden wir Sie sofort informieren.
 
Viele Grüße aus Berlin
Publiziert in CORONA
Liebe Mitglieder, liebe Anbieter
 
AKTUELLE ÜBERSICHT
 
wir haben noch einmal unsere Tabelle überarbeitet:
 
Regelungen zur Wassergymnastik gibt es nun auch in BayernHamburg und Thüringen. Offen ist nun nur noch Berlin: Dort will der Senat in der nächsten Woche weitere Lockerungen beschließen, die ab 25. Juni 2020 gelten sollen. Ob auch die Nutzung von Hallenbädern wieder möglich sein wird, ist noch offen.
 
Da nun der Rehasport in allen Bundesländern sowohl im Trockenen wie auch im Wasser grundsätzlich wieder möglich ist, wird es keine neue Tabelle mehr geben.
 
AKTUELLE INFORMATIONEN
 
Aktuelle Infos haben wir von der AOK PLUS und der DRV Nord bekommen.
 
KONJUNKTURPROGRAMM DER BUNDESREGIERUNG
 
Mit dem zweiten Nachtragshaushalt 2020 hat das Kabinett am 3. Juni 2020 die finanziellen Voraussetzungen für weitere Maßnahmen zur Überwindung der Coronakrise auf den Weg gebracht.
 
Um gezielt den besonders stark von der Coronakrise betroffenen kleinen und mittelständischen Unternehmen zu helfen, wird ein umfassendes Förderprogramm aufgelegt: Überbrückungshilfen ermöglichen Stützungsmaßnahmen. Es gilt branchenübergreifend. Insgesamt sollen dafür 25 Milliarden Euro bereitgestellt werden.
 
 
Viele Grüße aus Berlin
Publiziert in CORONA
Liebe Mitglieder, liebe Anbieter,
 
es gibt wieder neue Regelungen, diesmal in Mecklenburg-VorpommernNiedersachsenRheinland-PfalzSachsen und Schleswig-Holstein.
 
In den genannten Bundesländern ist nun auch wieder Wassergymnastik in der Halle möglich:
 
  • Sachsen-Anhalt                      ab 28.05
  • Nordrhein-Westfalen               ab 30.05.
  • Hessen                                  ab 01.06.
  • Baden-Württemberg               ab 02.06.
  • Sachsen                                ab 06.06.
  • Mecklenburg-Vorpommern      ab 08.06.
  • Niedersachsen                       ab 08.06.
  • Saarland                               ab 08.06.
  • Schleswig-Holstein                 ab 08.06.
  • Rheinland-Pfalz                      ab 10.06.
  • Brandenburg                          ab 13.06.
  • Bremen                                 ab 01.07.
 
Somit fehlen noch Bayern, Berlin, Hamburg und Thüringen.
 
Die Änderungen sind in unsere Übersicht aufgenommen:
 
Informationen der Rentenversicherung zur Wiederaufnahme des Rehabilitationssports finden Sie in dem Schreiben der DRV Bund vom 28.05.2020.
 
 
Kontaktieren Sie uns weiterhin gerne bei Fragen!
Publiziert in CORONA
RENTENVERSICHERUNG + TELE-/ONLINE REHASPORT
 
Nachdem sich alle Rentenversicherungsträger auf eine bundeseinheitliche Verfahrensweise abgestimmt haben, wurden wir darüber informiert, dass die Rentenversicherungsträger sich im Interesse der Rehasportler dem modifizierten Leistungsangebot unter den von den gesetzlichen Krankenkassen geforderten Rahmenbedingungen anschließen.
 
Zu beachten sind insbesondere die Hinweise zum Ausschluss für Herzgruppen und zur Sturzprophylaxe. Darüber hinaus betrachten die Rentenversicherungsträger für eine Online Durchführung als Voraussetzung, dass sowohl Leistungserbringer als auch Teilnehmer/innen diese Durchführungsform nutzen können und wollen. Die Aufklärungspflicht für die Teilnehmer/innen liegt bei den Leistungserbringern.
 
Die Übergangsregelung endet, sobald nach Aufhebung der Kontaktbeschränkungen eine "normale" Durchführung der Übungsveranstaltungen wieder möglich ist, nach derzeitiger Auffassung der Rentenversicherungsträger spätestens zum 30.09.2020.
Publiziert in CORONA

Die Regelungen der DRV Baden-Württemberg zur Durchführung des Rehabilitationssports im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Publiziert in CORONA
Mittwoch, 25 März 2020 17:26

25. März 2020 | Regelungen der DRV Bund

Die Regelungen der DRV Bund zur Durchführung des Rehabilitationssports im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Publiziert in CORONA
Die Regelungen und Empfehlungen der DRV Nord zur Durchführung des Rehabilitationssports im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie finden Sie hier.
 

 
Die Regelungen der DRV Berlin-Brandenburg zur Durchführung des Rehabilitationssports im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie finden Sie hier.
Publiziert in CORONA

Die Regelungen der DRV Oldenburg-Bremen zur Durchführung des Rehabilitationssports im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Publiziert in CORONA
Donnerstag, 06 Februar 2020 19:30

NEUE VEREINBARUNGEN RENTENVERSICHERUNG

Mit zwei weiteren Rentenversicherungen konnten Vereinbarungen getroffen werden:
  • DRV Baden-Württemberg: gültig ab 1. Januar 2020
  • DRV Bund: gültig ab 1. März 2020
Die jeweils geltenden Vergütungssätze sind in die Übersichten aufgenommen worden.
Publiziert in RSD

Copyright © 2021 RehaSport Deutschland e.V.