Nadja Jüngling

Nadja Jüngling

6. Dezember 2020 | Adventsgruß

Sonntag, 06 Dezember 2020 11:25 Publiziert in RSD

Wir wünschen allen einen schönen 2. Advent!

Die von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) festgelegten Qualifikationsanforderungen für Übungsleiter im Rehasport wurden überarbeitet. Die Übungsleiterausbildung unseres Verbandes ist nun mit aufgeführt. Außerdem ist ab sofort auch für Ergotherapeuten die Teilnahme an Sonderlehrgängen Rehasport Physiotherapeuten möglich.

NEUE VEREINBARUNGEN RENTENVERSICHERUNG

Donnerstag, 06 Februar 2020 19:30 Publiziert in RSD
Mit zwei weiteren Rentenversicherungen konnten Vereinbarungen getroffen werden:
  • DRV Baden-Württemberg: gültig ab 1. Januar 2020
  • DRV Bund: gültig ab 1. März 2020
Die jeweils geltenden Vergütungssätze sind in die Übersichten aufgenommen worden.

Dokumentationspflicht im Rehasport

Dienstag, 07 Mai 2019 12:24 Publiziert in RSD

Die Rahmenvereinbarung schreibt die Dokumentation der Rehabilitationssport-Übungseinheit vor. Dabei ist die alleinige Angabe der Teilnehmerzahl nicht ausreichend. Neben inhaltlichen Schwerpunkten und den eingesetzten Materialien sind gegebenenfalls auch Besonderheiten im Verlauf der Übungseinheit zu dokumentieren. Wer nicht über eine entsprechende Software dokumentieren kann oder möchte, findet im HIER eine entsprechende Vorlage.

Kann ich auch an Geräten trainieren?

Dienstag, 27 Oktober 2020 19:19 Publiziert in FAQ

Nein, technische Geräte dürfen im Rehasport gemäß der Rahmenvereinbarung seit 01.01.2011 nicht mehr eingesetzt werden.

Kleine Geräte, wie Hanteln, Matten, Bänder etc., können nach wie vor in den Gruppen verwendet werden.

Ein Training an den Geräten, zur Unterstützung Ihres Trainingserfolges, können Sie aber bei den meisten Anbietern als zusätzliche kostenpflichtige Leistung in Anspruch nehmen.

 

25. März 2020 | Hilfsprogramme von Bund & Bundesländern

Mittwoch, 25 März 2020 17:28 Publiziert in CORONA
Um das wirtschaftliche Überleben möglichst vieler Unternehmen zu sichern, haben inzwischen alle Bundesländer und der Bund Hilfsprogramme ins Leben gerufen.
 
Auf der Seite von gruenderlexikon.de erhalten Sie einen, nach Bundesländern aufgeschlüsselten, Überblick insbesondere über die Soforthilfen, die, als direkte Zuschüsse, vielfach nicht zurückgezahlt werden müssen. Diese Seite wird laufend aktualisiert.
 

25. März 2020 | Regelungen der DRV Bund

Mittwoch, 25 März 2020 17:26 Publiziert in CORONA

Die Regelungen der DRV Bund zur Durchführung des Rehabilitationssports im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie finden Sie hier.

24. März 2020 | Soforthilfen für kleine Unternehmen

Dienstag, 24 März 2020 13:22 Publiziert in CORONA
50 Milliarden Euro Soforthilfen für kleine Unternehmen auf den Weg gebracht
Die finanziellen Soforthilfen (Zuschüsse) für kleine Unternehmen gelten für alle Wirtschaftsbereiche sowie Solo-Selbständige und Angehörige der Freien Berufe mit bis zu 10 Beschäftigten. Das Programmvolumen umfasst bis zu 50 Milliarden Euro. Im Einzelnen ist vorgesehen:
 
   bis 9.000 € Einmalzahlung für 3 Monate bei bis zu 5 Beschäftigten
   bis 15.000 € Einmalzahlung für 3 Monate bei bis zu 10 Beschäftigten.
 
 
Wichtig: Noch steht nicht fest, wo betroffene Unternehmen ihre Anträge einreichen können. Unklar ist derzeit auch noch, wie die verschiedenen Hilfen von Bund und Land kombiniert werden können. Dies soll im Laufe der Woche erarbeitet werden. Sobald die Infos und jeweiligen Antragsstellen bekannt sind, werden wir Sie an dieser Stelle informieren. Mehr Infos
 
Liebe Mitglieder, liebe Anbieter,
 
heute gibt es einen kleinen Lichtblick in der so schwierigen Zeit.
 
In Abstimmung mit den Krankenkassen konnten wir eine Übereinkunft darüber erzielen, dass der Rehabilitationssport während der COVID-19-Pandemie als Tele-/Online-Angebot ab sofort weitergeführt werden kann.
 
Hierzu erhalten Sie folgende Informationen bzw. Dokumente zum Download:
Wir möchten Sie bei der Umsetzung so gut wie möglich unterstützen und bieten Ihnen ab sofort ein kostenloses Webinar „Einführung zur Durchführung des Rehasports online“ an. Wir erläutern Ihnen in 90 Minuten die Voraussetzungen zur Durchführung des Rehasports als Tele-/Online-Angebot, beantworten alle Ihre Fragen und geben Ihnen eine Einführung in die Software newrow.
 
Sie können sich ab sofort hier anmelden.
 
Wir haben die Teilnehmerzahl bewusst begrenzt, um Ihnen eine gute Beratung im Hinblick auf den Rehasport online zu gewährleisten.
Sie bekommen so auch ein Gespür dafür, wie sich eine Online Rehasportgruppe anfühlt.
Deshalb bitten wir Sie, uns zu benachrichtigen, falls es Ihnen doch nicht möglich sein sollte daran teil zu nehmen. Vielen Dank!
 
Das ganze RSD-Team steht Ihnen "rund um die Uhr" mit Rat und Tat zur Seite!
 
Viel Erfolg und viele Grüße
 

Copyright © 2021 RehaSport Deutschland e.V.